Wilfried Reinicke


Wilfried Reinicke war für das E.T.A.-Hoffmann- Orchester ein prägendes langjähriges Mitglied und sein Tod macht uns besonders traurig.
Er war 1987 Gründungsmitglied, als das Orchester zunächst als Streichquartett- Kurs begann. Seine vielseitig interessierte Persönlichkeit stand Pate bei der Namensgebung zum E.T.A.-Hoffmann-Orchester. Er verkörperte das "Prinzip E.T.A. Hoffmann" in besonderem Maße, über den Beruf hinaus ein engagierter Dilettant im allerbesten Sinne zu sein, war er darüber hinaus auch noch den anderen Künsten zugewandt und als Bürger unermüdlich für kulturelle und gesellschaftliche Belange engagiert.
Er hielt in unseren Konzerten Einführungsvorträge zu Werken von E.T.A. Hoffmann und machte Führungen zu dessen Grab am Mehringdamm.
Wir vermissen seinen Humor, seinen anregenden Geist und seine liebevolle Güte sehr!
  Besucherstatistik:
free counters
seit dem 17. März 2009
seit dem 5. Juni 2009
Für mehr Information auf klicken.
nach oben